Categories
Landschaftsfotografie

Fotografie für Kinder Sie werden Spaß haben

Es gibt weniger Tipps für Neulinge und weniger Tipps ausschließlich für Kinder. Ich liebe es, wenn Kinder Fotos machen. Möglicherweise fehlen ihnen Techniken, aber dies wird durch Spontaneität intensiv kompensiert. Natürlich werden nicht alle Bilder würdig sein, aber selbst Profis erzielen fast keine perfekte Punktzahl.<br>Fotografie ist eine der am leichtesten zugänglichen Kunstformen, und Kinder haben wirklich Spaß daran, Kameraausrüstung zu verwenden. Heutzutage macht es Kindern besonders viel Spaß, weil sie mit Digitalkameras sofort sehen können, was sie fotografieren.

Wählen Sie die beste Kamera

Eine Sache, die zu beachten ist, wenn Kinder hinter einer Kamera stehen, ist, dass es viel besser ist, dies hinter einer digitalen Kamera zu tun, als hinter einer herkömmlichen Filmkamera oder sogar einem Polaroid. Warum? Nun, das ist einfach, Tannen aller Kinder sind normalerweise ungeduldig, und so können sie sofort die Ergebnisse des Schusses sehen. Zweitens können sie viel mehr Aufnahmen machen, ohne das Budget von Müttern oder Vätern beim Entwickeln und Drucken zu überschreiten. Stellen Sie nur sicher, dass die Kamera über ausreichend Speicher und Batterien verfügt

Bevor Sie Ihrem Kind eine Kamera kaufen, lesen Sie unbedingt die Testberichte der Kamera, damit Sie sicher sind, dass sie Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie Ihre Due Diligence-Prüfung im Voraus durchführen, finden Sie die richtige Kamera. Bei den meisten Digitalkameras stehen viele Optionen zur Verfügung, aber Ihr Kind benötigt wahrscheinlich nicht mehr als die Fokussierungsoptionen und einige andere Einstellungen. Gib ihnen nicht mehr, als sie verkraften können, sonst wird es zu frustrierend.

Achten Sie mehr auf die Sicherheit

Eine andere Sache, die wir berücksichtigen müssen, und ich kann dies nicht betonen, ist Sicherheit ist das Erste. Gehen Sie diese Punkte immer durch, um der Kinder und der Kameras willen. Sei bei ihnen. Die Fantasie der Kinder kann sie an die seltsamsten und riskantesten Orte bringen, um ihren Schuss nach Belieben zu bekommen. Bitten Sie sie und weisen Sie sie an, still zu bleiben, während Sie auf den Bildschirm der Kamera oder

Durch das Objektivfenster schauen


Kinder können Gegenstände oder Löcher aus den Augen verlieren, die dazu führen können, dass sie stolpern oder fallen, sich selbst verletzen oder die Kamera beschädigen. Versuchen Sie, sie von gefährlichen Gegenständen oder Situationen fernzuhalten und erklären Sie ihnen, warum. Einige Tiere können sich in Gefahr fühlen und angreifen, wenn sie von jemandem gelesen werden, der hinter einem Objekt versteckt ist. Feuer, Wasser, Elektrizität und scharfe Gegenstände sollten genau überwacht werden, wenn ein Kind versucht, eine Aufnahme davon zu machen. Seien Sie dabei, um sicherzustellen, dass sie nicht in eine gefährliche Position übergehen.


Ermutigen Sie sie


Ermutigen Sie Ihre Kinder, viele Fotos mit verschiedenen Techniken und Perspektiven zu machen. Ermutigen Sie sie, die verschiedenen Tasten der Kamera zu drücken, um verschiedene Effekte zu erzielen und zu sehen, was ihnen am besten gefällt.

Bitten Sie sie, einen Tag in ihrem Leben oder einen besonderen Anlass auf eine Weise zu dokumentieren, die sie sich vielleicht vorher nicht vorgestellt hatten. Vielleicht nehmen sie eine Nahaufnahme der Zehennägel des Hundes oder ihres Wasserglases am Esstisch. Bitten Sie Ihre Kinder nach dem Drucken der Fotos, kreative Bildunterschriften, Tagebucheinträge oder fiktive Geschichten zu schreiben, die zu ihrer visuellen Kunst passen.


Einfach zu personalisierendes Tool


Kinder wollen keine langweilige alte Kamera wie Mama und Papa. Sie hätten viel lieber eine, die Spaß macht, sie anzuschauen und zu benutzen. Diese Kinder-Digitalkamera sieht gut aus und Ihr Kind hat die Wahl zwischen verschiedenen Farben. Jungen und Mädchen haben tatsächlich die Wahl! Es gibt auch austauschbare Bildbausteine, um ihnen mehr Optionen zu bieten.
Es gibt viele verschiedene Arten von Kameras, die das Interesse eines Kindes an Fotografie steigern können. Es ist nicht mehr so ​​wie vor einigen Jahren, als es schwierig war, Kameras zu bedienen, die Eltern ihren Kindern nicht erlauben würden, sie zu benutzen. Heutzutage gibt es zahlreiche Digitalkameras, die sich ideal für Kinder eignen. Bei der Auswahl einer Kamera für Ihr Kind müssen Sie jedoch bestimmte Faktoren berücksichtigen.

Categories
Fotografie Ideen

Fotografie für Anfänger Inspiration, die Sie kennen müssen

Fotografie ist ein großartiges Hobby, das viele Menschen ausprobieren möchten. Wenn jemand, der völlig neu in der Fotografie ist, zuerst eine Digitalkamera in die Hände bekommt, gibt es viel zu lernen. Es gibt viele Funktionen und viele Tasten an einer Digitalkamera, was die gesamte Kamera ziemlich einschüchternd macht. Der folgende Artikel befasst sich mit der DSLR-Fotografie für Anfänger und beschreibt zunächst einige der Funktionen von DSLR-Kameras.

Anfänger in der digitalen Fotografie

Die digitale Fotografie hat diese sogenannte Rohdatei, die als digitales Negativ verwendet wird. Rohdateien enthalten das unkomprimierte Farb- und Detailprofil des Bildes. Dies bedeutet, dass jede Aufnahme die umfassende Möglichkeit einer vollständigen Manipulation von Kontrast, Helligkeit, Dunkelheit, Helligkeit usw. enthält, die mit jeder Fotobearbeitungssoftware bearbeitet werden kann. Die gute Seite ist, dass ein solcher Prozess leichter zu manipulieren ist, die negative Seite ist die Tendenz zur Abhängigkeit.

Auslöser

Dies ist die grundlegendste Schaltfläche, die bei allen Arten von Kameras zu finden ist. Selbst diejenigen, die für Anfänger Unterricht in DSLR-Fotografie nehmen, werden sofort wissen, wofür diese Schaltfläche gedacht ist. Es befindet sich normalerweise im oberen rechten Bereich der Kamera und wird zum Aufnehmen von Bildern verwendet.

Was die meisten Leute, die Unterricht in DSLR-Fotografie für Anfänger nehmen, wahrscheinlich nicht bemerken, ist, dass das Drücken des Knopfes auf halber Strecke das Objektiv fokussiert. Drücken Sie die Taste ganz nach unten, um die Aufnahme zu machen.

Linsen

Das hängt wirklich davon ab, welche Art von Kamera Sie haben. Es kann sich entweder um ein festes Objektiv oder ein Zoomobjektiv handeln. Die meisten DSLR-Kameras werden mit Wechselobjektiven geliefert, die flexibler sind und Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Aufnahme geben.

Verwenden Sie die manuellen Einstellungen

Wenn Sie mit Ihrer Kamera auf Vollautomatik aufnehmen, erhalten Sie häufig sofort hübsche Bilder. Wenn Sie jedoch nur mit Vollautomatik aufnehmen, werden Ihre Ergebnisse stark eingeschränkt.

Warum? Weil die Kamera nicht weiß, wo der Fokus sein soll, wie wenig Schärfentiefe Sie wollen und wie viel Bewegungsunschärfe Sie im Bild haben möchten. Wenn Ihnen das alles griechisch vorkommt, machen Sie sich keine Sorgen, wir sind gerade dabei, die Bedeutung dieser Begriffe zu untersuchen.

Sensor

Dies befindet sich in der Kamera und wird normalerweise als CCD bezeichnet. CCD steht für ladungsgekoppelte Vorrichtung. Diejenigen, die sich mit DSLR-Fotografie für Anfänger beschäftigen, sollten wissen, dass diese Funktion darin besteht, die Bilder mithilfe von Pixeln aufzunehmen. Die Software in der Kamera konvertiert die Daten und speichert sie auf der Speicherkarte der Kamera.

Farbtemperatur

Erstens kann die Farbtemperatur einen Unterschied zwischen einem ausgezeichneten und einem mittelmäßigen Foto ausmachen. Stellen Sie sicher, dass die Gesamtfarbe Ihres Fotos auf die Nachricht hinweist, die das Foto zu vermitteln versucht. Stellen Sie dazu einfach den Schieberegler oben links im Einstellungsfeld ein. Stellen Sie es auf rötlicher ein, wenn das Bild wärmer und blauer ist, wenn das Bild eine kältere Atmosphäre hat.

Categories
Landschaftsfotografie

Tipps zum Einrichten des Fotostudios

Wenn Sie so lange fotografiert haben, wie Sie sich erinnern können, werden Sie wahrscheinlich von Leuten beglückwünscht, wie großartig Ihre Fotos sind. Sie erwägen wahrscheinlich, ein eigenes Unternehmen zu gründen und ein eigenes Fotostudio einzurichten.

Die Einrichtung von Fotostudios erfordert eine sorgfältige Planung. Zunächst müssen Sie eine Checkliste erstellen. Es fällt Ihnen also leichter, Ihre Pläne durchzuarbeiten. Aber was sollten Sie in Ihre Checkliste aufnehmen? Was wirst du berücksichtigen?

Wählen Sie Studio Size

Die Größe ist auch einer der wichtigen und ersten Faktoren, die Sie beim Einrichten eines Studios berücksichtigen müssen. Normalerweise kann ein längerer Raum eine bessere Leistung für die Steuerung der Umgebungsbeleuchtung sowie der künstlichen Beleuchtung Ihres Studios erbringen.

Sie sollten genügend Platz für die Installation von Softboxen, Regenschirmen und anderen notwendigen Gegenständen in Ihrem Studio haben. 10-12 Zimmer können perfekt für die Einrichtung eines einfachen Studios sein. Der Raum, den Sie für das Studio auswählen, sollte auch eine angemessene Luftzirkulation haben, damit Ihre Aufnahmen bequem bleiben.

Betrachten Sie die Decke

Bei der Einrichtung eines Fotostudios ist zu berücksichtigen, ob das Studio boden- oder deckenbasiert sein wird. Was genau basiert Boden oder Decke? Dies bezieht sich auf die Art der verwendeten Beleuchtung. Beleuchtung ist in der Fotografie so wichtig.

Die Wahrscheinlichkeit, eine Leuchte umzuwerfen, kann sich bei bodengestützter Beleuchtung erhöhen. Ein Deckenfotografiestudio befindet sich, wenn sich die Lichter auf einem Schienensystem befinden und der Hintergrund auf Rollen.

Passen Sie Ihr Studio an Ihre Bedürfnisse an

Definieren Sie die Art des Fotografiedienstes, den Sie Ihren Kunden anbieten möchten. Fotografen haben unterschiedliche Leidenschaften. Einige Fotografen bevorzugen Landschaftsfotografie. Andere machen gerne Porträts. Es gibt Fotostudios, die mit Kindern und Babys arbeiten. Andere arbeiten gerne an Hochzeiten. Es gibt Studios, die kommerzielle Arbeiten wie Zeitschriftenlayouts ausführen. Je mehr Leidenschaft Sie für Ihre Arbeit haben, desto besser wären Sie darin.

Wählen Sie Hintergrundfarbe

Sie können aus vielen Farben auswählen, wenn Sie überlegen, welcher Fotohintergrund am besten geeignet ist. Um es noch schwieriger zu machen, gibt es solide einfarbige Studio-Hintergründe sowie grungy aussehende, zweifarbige oder dreifarbige Hintergründe.

Nach meiner Erfahrung eignen sich die einfarbigen Volltonhintergründe besser für die Makro- oder Produktfotografie, mit Ausnahme von Weiß und Schwarz, die sich auch hervorragend für Porträts eignen, und ich persönlich denke, sie sollten Teil der Studioausrüstung eines jeden Fotografen sein.

Eine oder zwei Fasern

Wenn Sie einen externen Blitz verwenden, um Ihre Motive zu beleuchten, benötigen Sie möglicherweise zwei Stative – eines für das Blitzgerät und das andere für Ihre Kamera (manchmal bin ich froh, Fotos nur mit der Hand zu machen die Kamera; manchmal mag ich es, meine Schultern, Arme und meinen Rücken auszuruhen und die Kamera auf das Stativ zu stellen). Sie benötigen nicht unbedingt ein leichtes Kohlefaser-Stativ für Arbeiten in Innenräumen, da Sie nicht mit dem Ding herumwandern.

Categories
Landschaftsfotografie

Fotoausrüstung für Profis und Anfänger

Egal, ob Sie ein professioneller Fotograf oder ein Anfänger sind, der sich mit Fotografie als Hobby beschäftigt, der Kauf von Fotoausrüstung ist normalerweise ein großer Aufwand. Aus diesem Grund gibt es einige Dinge, die Sie wissen möchten, und Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie einen Kauf tätigen. Hier sind einige Ideen, die Sie beim Kauf von Fotoausrüstung berücksichtigen sollten.

Wie viel wissen Sie über Fotografie?

Dies ist eine grundlegende Frage, auf die Sie die Antwort wissen müssen, bevor Sie eine Spiegelreflexkamera kaufen und feststellen, dass Sie keine Ahnung haben, wie Sie sie verwenden sollen. Wenn Sie nichts über Digitalkameras wissen, sollten Sie bereit sein, mehr darüber zu erfahren, bevor Sie über einen Kauf nachdenken. Wenn Sie ein Profi sind und eine bestimmte Art von Objektiv suchen, die Sie noch nie zuvor verwendet haben, sprechen Sie mit jemandem, der dies getan hat.

Eine Kamera zu bekommen ist einfach!

Eine anständige Kamera ist obligatorisch. Wenn Sie Ihre alte Polaroid- oder 35-mm-Kamera mit Film herumschleppen, werden möglicherweise nicht die gewünschten Bilder angezeigt, wenn man die neuesten verfügbaren Modelle berücksichtigt. Wenn Sie im Geschäft für Fotoausrüstung nach Kameras suchen, werden Sie beobachten, wie alles in Megapixeln dargestellt wird.

Was ist Ihr Budget?

Manchmal, wenn das Bedürfnis oder der Wunsch groß ist, kann das Budget für Fotoausrüstung flexibel gestaltet werden. In den meisten Fällen ist das Budget einer Person jedoch festgelegt und sollte daher bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden. Erwarten Sie mehr Geld für leistungsstarke Digitalkameras und -geräte, insbesondere wenn diese erst kürzlich veröffentlicht wurden. Gebrauchtgeräte, insbesondere wenn Sie von einer Quelle stammen, von der Sie wissen, dass Sie ihr vertrauen können, sollten in Betracht gezogen werden, insbesondere wenn die Geräte Ihren Anforderungen entsprechen.

Auswählen, wo zu kaufen

Nachdem Sie sich für einen Kauf entschieden haben, müssen Sie im nächsten Schritt Ihre Fotoausrüstung kaufen. Geschäfte können eine gute Wahl sein, da Sie die Geräte persönlich inspizieren und mit anderen mit ähnlichen Funktionen vergleichen können. Eine andere Alternative ist die Verwendung von Online-Händlern und -Verkäufern. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie dies tun. Kaufen Sie nur bei vertrauenswürdigen Verkäufern ein, verwenden Sie nur Ihre Kreditkarte für Transaktionen und geben Sie nicht mehr Informationen an, als Sie benötigen, und vermeiden Sie Geschäfte, die zu gut scheinen, um wahr zu sein.

Lichter

In Anbetracht der Tatsache, dass Sie über die beste Kamera verfügen, die im Handel erhältlich ist, muss Ihre Fotoausrüstung einige anständige Tri-Lights oder Schirmlichter enthalten. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Motive im Studio gut beleuchtet sind. Normalerweise reichen ein paar davon aus, und Sie können im Allgemeinen gebrauchte abholen, um die Kosten zu senken. Gehen Sie durch eBay und handeln Sie mit Fotogeräten, um ein hervorragendes Angebot zu erhalten.

In den meisten Städten gibt es ein Geschäft für Fotoausrüstung. Möglicherweise finden Sie alles, was Sie brauchen, auf einer einzigen Reise. Wie auch immer, wenn Sie ein Schnäppchenjäger wie so viele Vergleichseinkäufe im Internet sind, ist dies möglicherweise die bessere Wahl. Da so viele Amateur- und Profifotografen so oft Geräte aufrüsten, ist eBay oft ein guter Ort, um nach Angeboten zu suchen. Besonders wenn Sie nur neu in der Welt der Kameras und Geräte sind, können Sie wunderbare Startausrüstung zu günstigen Preisen erwerben. Wenn Sie mehr nach dem neuesten verfügbaren Produkt suchen, nehmen Sie sich die Zeit, um einige Produktbewertungswebsites zu überprüfen, und machen Sie sich dann an die Arbeit, um den besten Preis in einem Online-Geschäft zu finden.

Categories
Landschaftsfotografie

Tipps Für Den Fotowettbewerb Zu Gewinnen

Egal, ob Sie neu in der Fotografie sind oder ein glühender Profi, Fotowettbewerbe sind eine Überlegung wert. Um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen, müssen Sie zunächst verstehen, dass sich das, was Sie als das beste Bild betrachten, nicht immer im Endergebnis widerspiegelt. Dies mag für einige mehrdeutig klingen, aber bestimmte Anforderungen müssen eingehalten werden.

Die Teilnahme an Fotowettbewerben ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten als Fotograf zu verbessern. Es gibt auch großartige Möglichkeiten, mehr Geld zu verdienen, wenn Sie gewinnen, und dabei zu helfen, Ihren Namen als großartiger Fotograf aufzubauen. Aber viele Bilder erfüllen die Note aufgrund einfacher Dinge nicht.

Den Richterstil verstehen

Um erfolgreich an Fotowettbewerben teilnehmen und diese gewinnen zu können, muss man zunächst verstehen, was die Juroren und die Unternehmen, die diese Veranstaltung durchführen, verlangen. Unternehmen haben normalerweise strenge Richtlinien, die Fotografen mitteilen, nach welcher Art von Bild sie suchen. Die meisten Unternehmen verwenden das Gewinnerbild als Werbematerial für ihr Unternehmen. Daher wird das Einreichen von Bildern, die nicht ihren Richtlinien entsprechen, mit Sicherheit nicht bewertet.

Bild einreichen, das technisch perfekt ist

Unabhängig von der Art des eingegebenen Bildes müssen Fotografen Bilder einreichen, die technisch einwandfrei sind, eine gute Komposition aufweisen und ordnungsgemäß belichtet werden. Das Einreichen von Bildern mit schlechter Qualität verschwendet Ihre Zeit zusammen mit den Richtern.

Einer der größten Momente in der Karriere eines Fotografen ist es, seine Bilder im Gewinnerbereich einer Website oder Zeitung oder bei einer Preisverleihung zu sehen. Dies ist ein Moment, in dem das Geschäft eines kämpfenden Fotografen möglicherweise in Schwung kommt oder seinem Studio einen zusätzlichen Schub verleiht. Es ist auch, wenn der Wert der Bilder eines Fotografen steigt.

Anders denken

Der dritte Punkt und ich denke, das Wichtigste ist, über den Tellerrand hinaus zu denken. Seien Sie kreativ. Bei den meisten Wettbewerben werden Hunderte von Bildern gut aufgenommen. Schauen Sie sich frühere Bilder an, die den gleichen Wettbewerb gewonnen haben, und sehen Sie, wo Sie etwas hinzufügen können.

Vergessen Sie nicht, die Regeln zu lesen

Das Lesen der Regeln ist einer der wichtigsten Schritte. Ohne die Wettbewerbsregeln zu lesen, hätten Sie genauso gut nicht teilnehmen können. Es ist schon einmal passiert, Fotografen gewinnen den Wettbewerb und stellen später fest, dass sie für etwas so Einfaches disqualifiziert sind, wie das Foto zu stark manipuliert wurde. Sparen Sie sich etwas Verlegenheit und lesen Sie die Regeln.

Seien Sie kreativ

Fotografen gehen zu sicher und können Extreme in ihren Einträgen nicht untersuchen. Was präsentiert wird, ist eher eine bloße genaue Darstellung von etwas als eine Aufnahme, die das “Drama”, die “Essenz”, die “Emotion” oder die “Persönlichkeit” des Subjekts anschaulich einfängt. Schüsse, die leben. Diejenigen, die nicht flach sind und schnell aus dem Bewertungsprozess ausgeschlossen werden. Sie müssen kreativer sein.

Categories
Landschaftsfotografie

Alles, Was Sie Über Naturfotografie Wissen Müssen

Naturfotografie ist ein sehr weit gefasster Begriff und enthält daher viele Unterkategorien. Einige der beliebtesten Kategorien und Themen sind Wildtiere, Landschaften, Seestücke, Pflanzen und viele mehr.

Die Tierfotografie beschäftigt sich mit dem Tierreich, von Elefanten über Mistkäfer, Lachs bis zu Haien, Pinguinen bis zu Topfbauchschweinen. Naturfotografen versuchen, ihre Motive in ihren natürlichen Lebensräumen und ihrem normalen Verhalten einzufangen.

Naturfotografie ist ein außergewöhnlich weitläufiger Begriff, der zahlreiche Unterkategorien enthält. Einige der bekanntesten Kategorien und Themen sind Landschaften, Wildtiere, Seestücke, Pflanzen und vieles mehr.

Wasserfälle Naturfotografie

Wenn Sie den Geräuschen von rauschendem Wasser lauschen und die großartige Kraft und unnachgiebige Kraft beobachten, die über einen Abgrund stürzt; Viele werden ein friedliches und ruhiges Gefühl erleben. Wasserfälle sind sehr schön und helfen, den Lärm von Reden, Telefonen, Musik und Fernsehen zu übertönen.

Die Langzeitbelichtung von Wasserfallfotografien (5 bis 30 Sekunden) verleiht der landschaftlichen Schönheit eines Wasserfalls einen surrealen Effekt. Die Ergebnisse dieser Art von Naturfotografie sind lohnend, sehr künstlerisch und werden von Naturfotografen hoch geschätzt. Diese fortschrittliche Naturfotografietechnik erfordert Übung mit verschiedenen Einstellungen und erzeugt ein Gefühl von Spaß und Spiel, das Kindheitsgefühle von Glück und Freude zurückbringt.

Vögel und wild lebende Tiere

Wenn noch Motive und statische Fotografie uninteressant erscheinen, kann der Fokus auf die Naturfotografie von Wildtieren verlagert werden. Vogelbeobachtung zum Beispiel ist ein sehr beliebtes Gebiet der Naturfotografie, das eine neue Technik namens Digiscoping anwenden kann. Diese Technik verwendet typischerweise eine kostengünstige Point-and-Shoot-Kamera in Kombination mit einem auf einem Stativ montierten Spektiv oder Teleskop.

Mit diesem beliebten Gebiet der Naturfotografie für Wildtiere wurden erstaunliche Ergebnisse erzielt. Immer wenn nach dem Experimentieren und Testen von Techniken erfreuliche Ergebnisse erzielt werden, zerstreuen Vertrauen und Ermutigung Angst und Furcht.

Naturfotografie und Technologie

Naturfotografen müssen nun entscheiden, inwieweit sie zulassen, dass ihre Fotografie von der Technologie beeinflusst wird. In früheren Tagen erforderte die Fotografie der guten Natur einen sehr einfachen Ansatz. Finden Sie ein großartiges Motiv im bestmöglichen Licht und verwenden Sie Ihre Fähigkeiten mit einer Kamera, um das aufzunehmen, was Sie gesehen haben.

Heute ist es eine ganz andere Geschichte. Ein Naturfotograf kann (wenn er möchte) ein anständiges Motiv finden, es bei allen Lichtverhältnissen fotografieren, nach Hause gehen und die Farben, den Kontrast und sogar die Details des Bildes vollständig ändern. Das Ergebnis kann ein Bild sein, das mehr den Wundern der Technologie als den Wundern der Natur zu verdanken ist.

Naturfotografie-Ausrüstung

Nachdem Sie alle vorherigen Schritte durchlaufen und das Wissen, die Fähigkeiten und die Erfahrung erworben haben, ist es Zeit zu entscheiden, ob dies für Sie ist und die Investition in bessere, spezialisiertere Geräte wert ist. Erst wenn Sie wissen, was Sie tun und wenn dies für Sie ist, sollten Sie in ein teureres Kit investieren.

Ein gutes Stativ, ein spezielles Makroobjektiv oder ein Zoom mit langer Brennweite oder ein Hauptobjektiv sind für den fortgeschrittenen Naturfotografen unerlässlich. Wenn Sie nicht wissen, in welche Richtung oder Spezialisierung Ihre fotografische Reise Sie führt, spezialisieren Sie sich nicht und verschwenden Sie kein Geld für Ausrüstung, die Sie sich nicht leisten können.

Categories
Landschaftsfotografie

Grundlegende Fotografie Grundkenntnisse Anfänger müssen wissen

Eine der beliebtesten und beliebtesten Arten der Fotografie ist die Landschaftsfotografie. Dies liegt hauptsächlich an der Tatsache, dass viele Menschen sowohl die Natur als auch die Fotografie lieben. Eine Kombination aus beidem ist die perfekte Mischung für ein Hobby oder einen Beruf. Es gibt viele Gründe, warum Menschen gerne schöne und idyllische Landschaften fotografieren. Die wichtigsten sind die Notwendigkeit, sich an einige Orte zu erinnern, die Sie nur beeindrucken, und der Wunsch, anderen diese schönen Orte zu zeigen.

Herzlichen Glückwunsch, jetzt, da Sie sich entschieden haben, Landschaftsfotograf zu werden, benötigen Sie einige grundlegende nicht fotografische Geräte, um loszulegen. Die Landschaftsfotografie hat genau wie andere Formen der Fotografie ihre eigenen einzigartigen Herausforderungen, die berücksichtigt und vorbereitet werden müssen.

Wähle deinen Standort

Sie werden auf jeden Fall bei fast jeder Gelegenheit eine Taschenlampe benötigen, wenn Sie lange vor Sonnenaufgang an Ihrem Standort auftauchen und nach Sonnenaufgang wieder abreisen. Es macht definitiv keinen Spaß, aus einem Ort herauszukommen, besonders wenn es viele Bäume ohne Licht gibt. Auch wenn Sie spät abends Seestücke nehmen, ist es äußerst gefährlich, auf rutschigen Felsen herumzulaufen, ohne sehen zu können, wohin Sie gehen.

Tragen Sie bequeme Schuhe

Gute Wanderschuhe, die mindestens wasserdicht sind, sind ein Muss. Früher oder später, wenn Sie auf dem Feld sind, wird es entweder regnen oder Sie werden auf einen Bach stoßen. Je wasserdichter Ihre Schuhe sind, desto besser. Sie sollten auch eine wirklich gute Knöchelunterstützung haben, um zu verhindern, dass Ihre Knöchel rollen, während Sie in der Wildnis sind.

Betrachten Sie einen Kurs, bevor Sie beginnen

Es ist am besten, detaillierte Nachhilfe zu haben, wenn Sie etwas über Landschaftsfotografie lernen, und ein Kurs kann sehr lohnend sein. Heutzutage finden die meisten Leute die besten Kurse online. Auf diese Weise steht viel mehr Wissen und Ressourcen zur Verfügung, und Kurse, die das Internet nutzen, um Studenten zu erreichen, ermöglichen es ihnen, übermäßig günstig zu sein.

Achten Sie auf technische Dinge

Als nächstes wissen wir alle, dass Fotografie die Kunst ist, mit Licht zu malen, und dies gilt äußerst für Landschaftsfotografen. Das Verständnis der Bedeutung von Licht und der Lichtqualität ist für diesen Bereich von entscheidender Bedeutung, vor allem, weil in fast 99 Prozent der Fälle Landschaften unter natürlichem Licht fotografiert werden.

Es gibt bestimmte Momente an einem Tag, an denen die Fotos besser aussehen und professionelle Fotografen wissen, wie sie mit allen Lichtverhältnissen umgehen müssen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, immer in den Himmel zu schauen. Je besser der dynamisch aussehende Himmel an einem bestimmten Ort und in einem bestimmten Moment ist, desto besser sieht die fotografierte Landschaft aus.

Erwägen Sie die Verwendung von Zubehör

Ein Stativ ist eine der Notwendigkeiten, wenn Sie erstaunliche und klare Landschaftsfotografiedrucke haben möchten. Mit einfachen Worten, man sollte nicht daran denken, Landschaftsfotografie zu machen, wenn man kein Stativ hat. Einem seriösen Fotografen wird immer empfohlen, ein Stativ zu nehmen, insbesondere beim Abdecken von Bergketten.

Siehe Landschaftsfotografie-Tutorials

Tutorials zur Landschaftsfotografie sind wunderbar, wenn Sie eines erkennen: Sie können atemberaubend schöne Fotos selbst mit der billigsten Ausrüstung machen – selbst mit der einfachsten Digitalkamera. Neben der Kenntnis Ihrer persönlichen Kamera liegt das Aufnehmen beeindruckender Fotos im Talent und in der künstlerischen Fähigkeit zu sehen.

Categories
Fotografie-Typen

Fotografie-Grundlagen für die Erstellung des besten Porträt- und Landschaftsfotos

Fotografie wird manchmal als ein Hobby angesehen, das “leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern” ist. Selbst die erfahrensten professionellen Fotografen würden zögern zu behaupten, dass sie alles über Fotografie wissen, da viele bei Fragen außerhalb ihrer normalen Nische wie ein “Fisch aus dem Wasser” erscheinen würden. Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Bilder zu verbessern, besteht darin, so viel wie möglich über die Kunst und Wissenschaft der Fotografie zu lernen. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, sich über die Feinheiten der Fotografie zu informieren.

Ein gutes Foto

Da alles als abstrakte Fotografie bezeichnet werden kann, müssen wir methodisch vorgehen, um festzustellen, was wirklich Kunst ist und was eine Fotografie von nichts Besonderem ist. In den meisten Fällen können wir mit allen anderen Arten von Fotografie, ob Glamour, Akt, Natur, Architektur oder Porträts, leicht gute Fotos bestimmen und sie von kleineren Fotos unterscheiden.

Elemente Identifizieren

Da wir bei abstrakten Fotografien nicht so objektiv sein können wie bei Fotografien, die ein Thema eindeutig identifizieren, müssen wir denselben Prozess wie zuvor beschrieben anwenden, um festzustellen, ob das Foto beim Betrachten eine emotionale Reaktion auslöst oder nicht . Ein gutes abstraktes Foto weist immer noch einige auffällige Elemente auf, auch wenn Sie das Hauptthema nicht ohne weiteres identifizieren können. Dynamisches Licht oder Schatten sind hier ein gutes Beispiel.

Treten Sie der Online-Community bei

Eines der besten und schlechtesten Dinge im Internet ist, dass jemand, der sich für ein Thema interessiert, per Mausklick Informationen dazu finden kann. Für neue Fotografen kann das Internet eine Quelle für Informationen, Inspiration oder Stellenangebote sein. Websites wie Photography.com bieten Foren, in denen Mitglieder ihre Arbeit zur Kritik austauschen und erfahreneren Fotografen Fragen zu Beleuchtung, Film, Komposition und alles andere, was auftauchen könnte.

Jeden Tag schießen

Dies mag selbstverständlich sein, aber der beste Weg, etwas über Fotografie zu lernen, besteht darin, sie aus erster Hand zu erleben. Experimentieren Sie mit Ihrer Kamera, fotografieren Sie bei jeder Wetterlage und haben Sie keine Angst, eine neue Umgebung oder Herangehensweise auszuprobieren. Je mehr Erfahrung Sie mit verschiedenen Aufnahmen haben, desto komfortabler werden Sie, wenn die Zeit für diese perfekte Aufnahme gekommen ist. Sie sollten sich darauf konzentrieren, jeweils ein fotografisches Element zu lernen – beispielsweise einen Tag lang Kontrast zu lernen und einen weiteren Tag mit Schärfentiefe zu arbeiten. Dies hilft Ihnen, Ihre Fotografie frisch zu halten und Ihre “Komfort” -Zone zu verlassen.

Nehmen Sie am Kurs für digitale Fotografie teil

In Kursen für digitale Fotografie werden verschiedene Themen behandelt, mit denen Sie mit Ihrer Kamera bessere Fotos aufnehmen können. Diese Themen können Beleuchtung, Winkel, Zoom und mehr umfassen. Wenn Sie mehr über diese Themen wissen, können Sie selbst entscheiden, wie Sie diese Elemente am effektivsten in Ihren Bildern verwenden möchten, anstatt sich ausschließlich auf den automatischen Modus Ihrer Kamera zu verlassen. In vielen Kursen zur digitalen Fotografie werden nicht nur grundlegende Themen behandelt, sondern auch fortgeschrittenere Themen behandelt.

Erfahren Sie mehr über Textur

Von allen Elementen denke ich, dass die Textur die größte emotionale Reaktion eines Betrachters hervorruft. Die Herausforderung besteht darin, es so zu fotografieren, dass das Licht bewirkt, dass sich die Textur so offenbart, dass ein Gefühl entsteht. Seitenlicht ist wichtig, da es die Textur aus dem Bild heraushebt, um fast die tatsächliche Textur zu erzeugen, die Sie fühlen können. Mehr als bei jedem anderen Element ist es wichtig, in die Nähe zu kommen, damit die Fasern, Risse oder rauen Steine ​​deutlich sichtbar sind.

Erfahren Sie mehr über Muster

Muster sind für mich aufregend. Wenn Sie Muster dort finden, wo Sie sie am wenigsten erwarten, erhalten Sie eine neue Dimension für Ihre Bilder. Wiederholte Muster und gebrochene Muster zeigen interessante Aspekte auf einem Foto. Muster können als Motiv oder als Hintergrund für ein Bild verwendet werden. Die sorgfältige Verwendung dieser Muster hilft immer dabei, ein wirklich großartiges Bild zu erstellen. Muster sind überall zu finden und erhöhen durch ihre Identifizierung das Gesamtbild. Nutzen Sie sie zu Ihrem Vorteil.

Erfahren Sie mehr über Farbe

Verwenden Sie Farbe auch zu Ihrem Vorteil. Bei korrekter Verwendung ist die Farbe das auffälligste Element. Kontrast- und Komplementärfarben erzeugen ein erstaunliches Bild, aber bei falscher Verwendung wird ein ansonsten großartiges Foto ausgewaschen. Farbe ruft tiefe Emotionen hervor. Wir denken in Farbe und fühlen in Farbe und verwenden Farbe, um diese Gefühle zu beschreiben. Rot vermittelt ein Gefühl von Leidenschaft und orange Wärme. Schwarz steht für Wut und Angst, während Grün für Wachstum und Frieden steht. Wenn Sie einem Bild Farbe hinzufügen können, das bereits Elemente enthält, die die Emotion hervorrufen, ist das endgültige Bild außergewöhnlich.

Categories
Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie Einstellung, Um Wie Professionell Auszusehen

Haben Sie schon einmal davon geträumt, in abgelegene Wildnisgebiete zu reisen, um die Landschaft zu fotografieren, wurden aber von den praktischen Möglichkeiten, dorthin zu gelangen, besiegt? Wünschte, Sie hätten einen Hubschrauber? Sie fragen sich, wie Sie mit einem schweren Rucksack wandern und tagelang campen können?

Nun, dieser australische Amateur-Landschaftsfotograf hat es geschafft. Hier ist die Geschichte der entmutigenden Aufgabe, die vor mir lag, und wie ich die Hindernisse überwunden habe.

Ein professionelles Aussehen Ihrer Landschaftsfotos zu erhalten, ist ebenso eine Herausforderung wie eine Freude, wenn das Lob einsetzt: Mit der richtigen Beleuchtung und den richtigen Winkeln können realistische, beeindruckende oder inspirierende Ergebnisse erzielt werden, die jedoch Geduld und einige erfordern Menge an engagierter Übung, um den Umgang mit der Grundausstattung und den Techniken der Außenfotografie zu erlernen.

Finden Sie den Schwerpunkt

Der Brennpunkt ist nicht unbedingt der Point of Interest (POI), aber der POI könnte der Brennpunkt sein. Darüber hinaus kann der Schwerpunkt der Ausgangspunkt für die Untersuchung des POI sein. Im Mittelpunkt steht, dass die Augen der Betrachter fallen sollen, wenn sie die Landschaftsfotografie zum ersten Mal sehen. Der Schwerpunkt kann ein beliebiges Objekt im Rahmen sein.

Verwenden Sie die Schärfentiefe (DoF) für die Maximal- und ND-Filter

Die Landschaftsfotografie ist normalerweise von einem Ende zum anderen scharf. Verwenden Sie einen niedrigen Fokus (1: 22 oder niedriger), um die Schärfe des Landschaftsbilds beizubehalten.

ND-Filter wurden entwickelt, um den Kontrastunterschied in einer bestimmten Szene auf ein Niveau zu minimieren, das mit der Kamera aufgezeichnet werden kann, dh die Intensität des Lichts, das den Kamerasensor oder Film erreicht, zu verringern.

Goldene Stunde & Blaue Stunde

Die Golderstunde bezieht sich auf die Zeit während des Sonnenuntergangs. Sie werden die goldene Farbe des Himmels sehen, wenn die Sonne untergeht.

Packen Sie nach Sonnenuntergang nicht ein und machen Sie sich bereit zu gehen. Warten Sie stattdessen einen Moment, bis die Sonne vollständig untergeht und Sie ein weiteres bestes Timing für die Landschaftsfotografie erleben. Dies nennt man die blaue Stunde.

Blaue Stunde ist die Zeit, nachdem die Sonne verschwunden ist und bevor es vollständig dunkel ist. Sie werden einen dunkelblauen Himmel sehen. Schalten Sie Ihre Kamera ein und halten Sie den Moment fest. Schnell!

Sich in der Wüste fortbewegen

Aber wie komme ich herum? Die Entfernung ist so groß und das Land so unwirtlich. Es wird dich töten, nur weil du da bist, wenn du nicht aufpasst. Der Kombi der Familie wird nicht weit vom Bitumen entfernt sein. Die Strecken sind so rau, und wenn es in diesem 6-Zoll-Niederschlagsland regnet, bleibt sogar ein Geländewagen im Lehmboden stecken oder rutschen. Ich kann mir auf keinen Fall einen Geländewagen leisten, der gut genug für die Reise von der Küste ins Zentrum ist und zuverlässig genug, um alleine in dieses Land zu fahren. Außerdem würden Sie auf diesen felsigen Wüstenstrecken kein gut aussehendes Fahrzeug nehmen.

Navigieren in der Wildnislandschaft

Die Navigation erfolgt mit einer topografischen Karte, einem Kompass und GPS. Anhand der Koordinaten des GPS weiß ich, wo ich mich auf der Karte befinde. Dies ist viel einfacher als der Versuch, entfernte Merkmale in einer flachen Landschaft zu identifizieren.

In meiner Freizeit habe ich monatelang die Karten studiert, ein Gefühl für die Geografie und Topografie bekommen und diese mit den Satellitenbildern auf Google Earth verglichen. Auf diese Weise identifizierte ich Bereiche von wahrscheinlichem Interesse. Es ist erstaunlich, wie sich das Salz, das sich im Torrens-See angesammelt hat, auf den Satellitenbildern zeigt, was ich aufgrund der Höhenkonturen auf der topografischen Karte vermutet habe.

Öffnung

Dadurch kann je nach Einstellung entweder mehr Licht auf Ihren Sensor oder weniger Licht auf Ihren Sensor fallen. Je niedriger die Einstellung, desto mehr Licht lässt Sie durch und desto mehr Hintergrundobjekte erscheinen unscharf. Je höher die Zahl, desto weniger Licht lässt Sie durch und desto schärfer werden Ihre Bilder.

Categories
Fotografie Ideen

Fotografie-Grundlagen für die Erstellung des besten Porträt- und Landschaftsfotos

Alle großen Kamerahersteller stellen Spiegelreflexkameras her, die in komplette Systeme eingebaut werden können, und die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet. Es besteht jedoch oft die Versuchung, sich mit Ausrüstung zu versorgen. Dieses spezielle Objektiv, dieser spezielle Filter in dem Glauben, dass es bessere Bilder erzeugt oder Sie zu einem besseren Fotografen macht. Bis zu einem gewissen Grad trifft dies zu, aber ich würde nur empfehlen, bei Bedarf zu kaufen und die beste Ausrüstung zu kaufen, die Ihr Budget zulässt. Dies gilt insbesondere für Objektive.

Standpunkt

Gibt uns die Möglichkeit, die Welt, unseren Standpunkt, darzustellen. Menschliche Augen fangen immer auf natürliche Weise das helle und helle Objekt ein. Unsere Augen versuchen immer, den Mund oder die Augen anderer zu finden, wenn sie miteinander sprechen. Das Gleiche gilt für die Fotografie. Ein Fotograf muss die Aufmerksamkeit des Betrachters auf natürliche Weise auf seine Fotos lenken und in diese hineinziehen. Als Künstler werden wir mit Optionen konfrontiert sein, die unseren Sinn für Kunst erweitern, indem wir das beste Bild und die beste Botschaft darin aufnehmen.

Behandle das Thema mit Respekt

Der wichtigste Teil, an den man sich bei Porträts erinnern sollte, ist, dass er aus lebenden Menschen und nicht aus leblosen Objekten besteht. Sie müssen also zuerst lernen, Ihr Thema zu respektieren. Sie können nicht weiter befehlen und erwarten, dass Sie eine gute Ausgabe erhalten. Der größte Unterschied zwischen einem Anfänger und einem guten Porträtfotografen besteht darin, dass dieser sensibel für die Motive ist. Sie können niemals ein guter Fotograf sein, wenn Sie sich nicht wirklich für Menschen interessieren.

Achten Sie auf technische Details

Als Fotograf müssen wir zuerst auf die Farbe achten. Ist es weiß, schwarz, rot, gelb, beruhigend blau oder natürlich grün? Achten Sie dann auf Form, Linien, Kurven usw. Die Beleuchtung wirkt sich auch auf alle Aspekte des dreidimensionalen Effekts aus. Welcher Teil ist heller und welcher Teil ist dunkler. Dann sieht jeder, dass Ihr Bild darauf gezeichnet wird. Texturen wurden durch die Formen gegeben.

Sei geduldig

Wie oft haben Sie Fotos von Freunden mit geschlossenen Augen oder mit einem müden Gesicht gesehen? Zu oft richtig? Das liegt daran, dass dem Fotografen die Geduld fehlt. Menschen neigen von Natur aus dazu, ihren Ausdruck zu ändern, wenn sich ihre Stimmung ändert. Deshalb sind wir Menschen. Ein guter Fotograf weiß das und ist daher geduldig. Sie sollten warten, bis das Motiv die richtige Emotion darstellt, bevor Sie auf den Klick klicken.

Finden Sie die richtige Position

Wie bei allen Fototechniken ist die Positionierung des Motivs entscheidend. Sie dürfen weder vom Sonnenlicht überwältigt noch von Hintergrundbeleuchtung bedeckt werden. Versuchen Sie nach Möglichkeit, das Motiv im rechten Winkel zur Sonne zu halten (wenn Sie sich in natürlichem Licht befinden). Wenn Sie synthetisches Licht verwenden, verwenden Sie Lichtstreufilter, um ein gleichmäßig beleuchtetes Foto zu erhalten.

Rahmenelemente verstehen

Framing ist die Taktik, natürliche Umgebungen zu nutzen, um Ihrem Motiv mehr Bedeutung zu verleihen. Es könnte alles sein, wie Büsche, Bäume, ein Fenster oder sogar eine Tür. Ein gutes Beispiel hierfür sind Äste, die den oberen Teil des Rahmens einnehmen und auf Ihre Landschaft hinweisen.

Ich habe einmal ein tolles Foto vom Eiffelturm in Paris gesehen; Das Foto war aus der Ferne und hatte im Vordergrund mit rosa Blumen bedeckte Äste, die alle auf den Eiffelturm zeigten, der in der Ferne stand. Rahmenelemente verleihen dem Motiv normalerweise entweder mehr Bedeutung, indem sie das Motiv umgeben oder einfach in Richtung des Hauptmotivs zeigen.